Beiträge mit Schlagwort ‘WDR Rundfunkorchester’

Symphonic Odysseys – Benyamin Nuss – Final Fantasy

Donnerstag, 14. Juli 2011

Den ersten Klavierkonzert-Teil von Symphonic Odysseys mit dem WDR Rundfunkorchester und Benyamin Nuss gibt es inzwischen auf Youtube.
Das ganze war live wunderschön und hat mich so tief berührt dass ich die Freudentränen kaum zurückhalten konnte.

Wenn ich es jetzt nochmal sehe und höre ist gerade das Thema von der Final Fantasy Prelude (ab 02:40) absoluter Gänsehaut-Garant, selbst nach der zehnten Wiederholung.

Viel Spaß – und wenn ich richtig gelesen habe gibt es nächstes Jahr wieder ein Konzert!

  • Share/Bookmark

WDR Rundfunkorchester Köln – Symphonic Odysseys

Sonntag, 10. Juli 2011

Seit mehreren Monaten warte ich auf diesen Tag, gestern war es endlich so weit: Das WDR Rundfunkorchester Köln, der WDR Rundfunkchar Köln mit Arnie Roth als Dirigent haben in der Philharmonie Köln die Symphonic Odysseys uraufgeführt.
Zu bekannten oder weniger bekannten Videospieltiteln von Square Enix wie Final Fantasy, Chrono Trigger, Blue Dragon, Last Story – komponiert von Nobuo Uematsu – wurden für Orchester und Chor arrangierte Werke gespielt.

Die Fanfare die Herr Uematsu extra für dieses Event geschrieben hat, gibt es inzwischen kostenlos im Netz: http://www.symphonicodysseys.com/SymphonicOdysseysFanfare.mp3

Die ausverkaufte Philharmonie war durch junges Publikum besetzt, das offensichtlich vieles verbunden hat. Wie auch ein Gast bei einer kurzen Befragung bemerkte: Es ist klasse dass sich ein Konzerthaus und ein Orchester “trauen” eine solche Veranstaltung zu planen und durchzuführen.
Belohnt wurde das ganze mit mindestens 20 Minuten Standing Ovations und frenetischem Applaus. Leider war nach der zweiten Zugabe schon Schluss.

Besonders beeindruckt war ich von Benyamin Nuss, der in Klavierkonzerten in der ersten Hälfte und in den Zugaben gezeigt hat dass auch diese Art von Musik ihm wunderbar liegt.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings: Bitte mit der Lichtershow nicht so sehr übertreiben. Ich brauche keine blinkenden und teilweise blendenden Lichter hinter dem Orchester.

Ich kann diese Konzertreihe jedem ans Herz legen, auch wenn es dieses Jahr bisher leider nur 2 Konzerte (beide gestern) gab. Sobald ich von neuen Termine erfahre, gebe ich euch natürlich Bescheid!

Mein Abend endete übrigens besonders schön, so traf ich noch unverhofft eine sehr gute Freundin. Danach noch Kölner Lichter und Massenansturm auf den Bahnhof zwecks Rückreise. Ein schöner Abend war das!

Sowohl zur Konzertreihe Spielemusik als auch von Benyamin Nuss gibt es übrigens CDs:

Benyamin Nuss plays Uematsu

Symphonic Fantasies vom WDR Rundfunkorchester

  • Share/Bookmark