Archiv für Juni, 2010

Mstislav Rostropovich – Svjatoslav Richter – Beethoven – Cello Sonatas 2/13

Mittwoch, 30. Juni 2010

Weiter geht’s in dieser wunderschönen Serie von Mstislav Rostropovich und Svjatoslav Richter mit den Beethoven Cello Sonaten: hier Teil 2 von 13. Leider sind sie nicht nach Stücken/Sonaten sondern einfach nur alle 10 Minuten geschnitten, weshalb eine genauere Zuordnung kaum möglich ist :(

Eine Aneinanderreihung von 13 Videos am Stück halte ich aber auch für zu unübersichtlich, zu viel und zu lang. Würdet ihr euch über eine Zusammenfassung am Ende inkl. aller Videos an einer anderen Stelle freuen, ähnlich der Übersichtsseite zu den Cello Suiten von Bach?

Zu den Noten: Ludwig van Beethoven, Sämtliche Sonaten, Cello und Klavier, Bärenreiter Verlag

  • Share/Bookmark

Mstislav Rostropovich – Svjatoslav Richter – Beethoven – Cello Sonatas 1/13

Dienstag, 29. Juni 2010

Mstislav Rostropovich und Svjatoslav Richter, nahezu legendäre Namen auf ihren jeweiligen Gebieten, haben zusammen die Cello Sonaten von Beethoven aufgezeichnet. Hier Teil 1 von 13:

Ich hoffe im Laufe der Serie noch weitere Informationen zum Aufnahmeort und -datum erhalten zu können.

Zu den Noten: Ludwig van Beethoven, Sämtliche Sonaten, Cello und Klavier, Bärenreiter Verlag

  • Share/Bookmark

Julius Berger – Hans Pfitzner – Duo für Violine, Violoncello und kleines Orchester Op. 43

Montag, 28. Juni 2010

Erst vor wenigen Tagen habe ich eine sehr schöne und qualitativ hochwertige Aufnahme vom Duo für Violine, Violoncello und kleines Orchester (Op. 43) von Hans Pfitzner gefunden.
Hans Erich Pfitzner war ein spätromantischer deutscher Komponist und Dirigent, der von 1869 bis 1949 gelebt hat.

An der Violine hören wir Saschko Gawriloff, am Cello Julius Berger und das Orchester sind die Bamberger Symphoniker, geleitet von Werner Andreas Albert.

1. Allegro moderato

2. Moderato

3. Rondo

Zu den Noten: Hans Pfitzner, Duo Op. 43, Violine Violoncello und Klavier, Leuckart Verlag

  • Share/Bookmark

Janos Starker – Bach – Cello Suite No. 3 – Prelude

Sonntag, 27. Juni 2010

Von Janos Starkers epischem Tokio-Konzert vom 29.7.1988 gibt es noch weitere Aufnahmen, zum Beispiel die Prelude aus der dritten Bach Solo Cello Suite:

  • Share/Bookmark

Vitamin String Quartet – Paramore – Hallelujah

Samstag, 26. Juni 2010

Und eine weitere sehr schön arrangierte Version vom Vitamin String Quartet: Hallelujah von Paramore.

  • Share/Bookmark

Mischa Maisky – Bach – Cello Suite No. 2 – Gigue

Freitag, 25. Juni 2010

Der letzte Satz aus der zweiten Cello Suite von Bach, die Gigue, von Mischa Maisky:

  • Share/Bookmark

Vitamin String Quartet – Evanescence – My Immortal

Donnerstag, 24. Juni 2010

Das bekannte und sehr schöne Stück My Immortal von Evanescence ist auch im Programm des Streichquartetts Vitamin String Quartet:

  • Share/Bookmark

Maurice Gendron – Claude Debussy – Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll

Mittwoch, 23. Juni 2010

Paris, 1967: Maurice Gendron nimmt die Sonate für Violoncello und Klavier in d-Moll auf, begleitet von Christian Ivaldi.

Gendron lebte von 1920 bis 1990 als Cellist und Musiklehrer/Professor u.a. in Saarbrücken und Paris und gilt heute als einer der größten französischen Cellisten des 20. Jahrhunderts.
Sein damaliges Stradivarius-Cello von 1693 trägt heute den Namen “Ex-Gendron” und wird inzwischen von Maria Kliegel gespielt.

Teil 1:

Teil 2:

Zu den Noten: Claude Debussy, Sonate d-Moll, Violoncello und Klavier, Henle Verlag

  • Share/Bookmark

Vitamin String Quartet – Green Day – American Idiot

Dienstag, 22. Juni 2010

American Idiot von Green Day für Streichquartett, hier gespielt vom Vitamin String Quartet. Nicht wegen der musikalischen Leistung, sondern vielmehr wegen der schönen Melodie bzw. des schönen Arrangements poste ich das ganze hier: Ich habe nämlich das Gefühl dass die einzelnen Stimmen im Rechner entstanden sind.
Sehr auffällig sind für mich auch die Pausen, in denen die einzelnen Stimmen immer ganz hart abgeschnitten sind, es findet null natürlicher Nachklang statt. Die einzelnen Stimmen hören sich auch wenig gefühlvoll, vielmehr mechanisch und eben nach “vom Rechner erzeugt” an.

Habt ihr mehr Infos zum Vitamin String Quartet? Meint ihr das gezeigte Stück ist von echten Musikern gespielt?

  • Share/Bookmark

Cello, Ukulele und etwas Unerwartetes – Sweet Georgia Brown

Montag, 21. Juni 2010

Heute mal wieder etwas weniger ernst: Cello (Mike Karoub), Ukulele (Rob Bourassa) und etwas Unerwartetes/Ungewöhnliches (Gerry Phillips) mit dem Stück Sweet Georgia Brown.

  • Share/Bookmark