Archiv für Mai, 2010

The Greenwich Trio – Mozart – Piano Trio K. 564 in G Dur

Montag, 31. Mai 2010

Am 18.4.2010 hat das Greenwich Trio bestehend aus der Violinistin Lana Trotovsek, dem Cellisten Stjepan Hauser und der Pianistin Yoko Misumi im Kings Place, London unter anderem das Allegretto (3. Movement) von Mozarts Piano triko K. 564 in G Dur vorgeführt.

Stjepan spielt auch hier wieder auf seinem Karbonfiber Cello.

Zu den Noten: Wolfgang Amadeus Mozart, Sämtliche Klaviertrios, Geige Cello und Klavier, Bärenreiter Verlag

  • Share/Bookmark

Mischa Maisky – Bach – Cello Suite No. 2 – Menuet

Sonntag, 30. Mai 2010

Der fünfte Teil aus der zweiten Bach Cello Suite, das Menuet, von Mischa Maisky:

  • Share/Bookmark

Germany, 12 Points! Herzlichen Glückwunsch Lena!

Sonntag, 30. Mai 2010

Herzlichen Glückwunsch Lena! mit 246 Punkten, ganzen 76 Vorsprung vor der Türkei, hat sie für Deutschland gerade den Eurovision Song Contest 2010 gewonnen. Nach 18 Jahren ist damit mal wieder Deutschland der Gewinner dieses Europa-Medien-Spektakels.

Unbeschwertes Talent, kometenhafter Aufstieg in weniger als einem halben Jahr und eine sehr ehrliche und liebenswerte Art! Viel Glück auf dem weiteren Lebensweg!

Zu ihrem Song habe ich vor ein paar Wochen noch ein sehr interessantes und für mich auch faszinierendes Video von Klaus Kauker entdeckt, das in die Welt der Komposition und Musiktheorie entführt:

  • Share/Bookmark

Stille Nacht, Heilige Nacht – für Cello und Säge

Freitag, 28. Mai 2010

Ja, Weihnachten dauert noch etwas… Trotzdem bin ich auf eine interessante Darbietung von Stille Nacht, Heilige Nacht von Cello und Säge gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten möchte!

Cello: Stjepan Hauser
Säge: Austin Blackburn
Klavier: Yoko Misumi

  • Share/Bookmark

Non-Cello Fundstück: Zelda Soundtrack – Wind Waker Unplugged

Donnerstag, 27. Mai 2010

Heute mal wieder ein Fundstück ohne Cello: Wind Waker Unplugged. Es handelt sich dabei um ein Fanprojekt zu Soundtracks von Zelda-Spielen, in erster Linie The Wind Waker.
Gitarre, Akkordeon, Percussion, Flöte, Panflöte und Gesang in einem Multitrack-Projekt von einer Ein-Mann-Band. Ich ziehe meinen Hut vor einem so liebevoll arrangierten, ausgearbeiteten und fertiggestelltem Projekt!

  • Share/Bookmark

Steven Isserlis – Schumann – Abendlied (Op. 85)

Mittwoch, 26. Mai 2010

Gemeinsam haben Steven Isserlis und Denes Jarjon am 5.5.2009 das Abendlied (Op. 85 No. 12) von Schumann im 92nd Street Y in New York vorgetragen:

Ein sehr ruhiges und elegantes Stück, welches mir bis heute leider unbekannt war, gespielt von einem sehr harmonischen Duo.

Zu den Noten: Robert Schumann, Träumerei Op. 15/7 und Abendlied Op. 85/12, Violoncello und Klavier, Schott Verlag

  • Share/Bookmark

Steven Isserlis – Song of the Birds

Dienstag, 25. Mai 2010

Steven Isserlis hat im Rahmen der Sendung BBC Newsnight das von Pablo Casals bekannte Stück Song of the Birds vorgetragen. Es handelt sich dabei um ein katalanisches Volkslied mit einer sehr mystischen Melodie:

  • Share/Bookmark

Janos Starker – Cassadó – Suite für Violoncello solo

Montag, 24. Mai 2010

Eine weitere grandiose Aufnahme von Janos Starker beim Konzert 1989 in Tokio: Suite für Violoncello solo von Gasparo Cassadó.

1. Movement:

2. Movement:

3. Movement:

Zu den Noten: Gasparo Cassadó, Suite, Violoncello solo, Universal Edition

  • Share/Bookmark

Mischa Maisky – Bach – Cello Suite No. 2 – Sarabande

Sonntag, 23. Mai 2010

Die Sarabande aus der zweiten Cello Suite von Bach, gespielt von Mischa Maisky:

  • Share/Bookmark

Janos Starker – Kodály – Cello Solo Sonata

Samstag, 22. Mai 2010

Die unbeschreiblich schwere Cello Solo Sonata von Kodály hat Janos Starker vor 22 Jahren (29.7.1988) in Tokio vorgeführt und aufgenommen:

1. Movement:

2. Movement:

3. Movement:

Atemberaubend, perfekt, wunderschön!

Danke nochmal an Christoph Rösch für den Hinweis – die anderen Stücke neben der 3. Bach Suite aus Starkers Tokio-Konzert waren zwar schon sehr lange auf meiner To-Do-Liste, allerdings leider sehr weit unten.

Zu den Noten: Zoltan Kodály, Sonate Op. 8, Violoncello solo, Universal Edition

  • Share/Bookmark